Content
Die Installation des Clients ist einfach: Nach Anklicken des Download-Links (iSchach Client) fragt Sie der Browser, in welchem Verzeichnis die Datei gespeichert werden soll.
Legen Sie vorher ev. ein Verzeichnis c:\ischach an und wählen Sie dieses aus.

Falls Sie die Installations-Datei nicht erst in ein eigenes Verzeichnis kopieren wollen, so wählen Sie nach Anklicken des Download-Links einfach die Option, daß die Datei nach Beendigung des Downloads sofort ausgeführt werden soll. Während der Installation wird dann ein Icon angelegt, was Sie dann nur noch anklicken müssen.

Nach Beendigung des Downloads starten Sie c:\ischach\ischach_client_setup.exe per Doppelklick. Als Installationsverzeichnis können Sie ebenfalls c:\ischach angeben. Nach "OK" geht die Installation automatisch.

Danach starten Sie das Programm durch Doppelklick auf c:\ischach\chessgate.exe bzw. auf das während der Installation angelegte Symbol aus dem "Start"-Menü. Weitere Informationen erhalten Sie in den Menü-Optionen "? - Hilfe" oder "? - FAQ / Feedback".


Mögliche Probleme
  • Verbindung mit Server funktioniert nicht:

    Falls Sie eine Firewall installiert haben, prüfen Sie bitte ob diese den Internet-Zugriff für den Client über die Ports 1151 und 1153 erlaubt.

    Falls in Ihrem Netzwerk die Verbindung über diese Ports vom Administrator deaktiviert ist, so versuchen Sie, dieses Tool zu installieren und lt. dessen Anleitung zu konfigurieren.
    Im Chessgate Client aktivieren Sie außerdem unter "Optionen - Konfiguration - Verbindung - Proxy" den Proxy-Server mit Adresse localhost, Port 1080 und Socks-Version 5.


[Zurück]